Home / Cordyceps Wirkung / Cordyceps Wirkung: 6 wissenschaftlich geprüfte Vorteile

Cordyceps Wirkung: 6 wissenschaftlich geprüfte Vorteile

Die Wirkungen von Cordyceps zur Leistungssteigerung und Erhöhung der Libido sind legendär und in der traditionellen Medizin bekannt, jedoch was sagt die moderne Forschung dazu?

In diesem Artikel erfahren Sie, welche positiven Cordyceps Wirkungen tatsächlich wissenschaftlich eriesen wurden.

Was ist der Cordyceps Pilz?

Cordyceps WirkungCordyceps sinensis ist eine Gattung parasitärer Heilpilze, der auf Larven von Insekten wächst. Er wird in Nepal Yarsagumba genannt.

Wenn dieser auch als Raupenpilz bezeichnete Heilpilz seinen Wirt angreifen, ersetzt er dessen Gewebe und bilden lange, schlanke Stängel, die außerhalb des Wirtskörpers wachsen.

Der Cordyceps wird von Hand gesammelt, getrocknet und in der chinesischen Medizin (TCM) seit Jahrhunderten verwendet, um Müdigkeit, Diabetes, Asthma, Übelkeit, Nierenerkrankungen und geringen Sexualtrieb zu behandeln.

Nahrungsergänzungen, die Cordyceps-Extrakt enthalten, sind aufgrund ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile zunehmend populär geworden.

Obwohl sich ein großer Teil dieser Forschung auf Tier- oder Laborstudien beschränkt, zeichnet sich ein auch hoher Nutzen von Cordyceps für die menschliche Gesundheit ab.

6 Cordyceps Wirkungen – basierend auf Studien

1. Cordyceps wirkt leistungssteigernd

Offenbar ist eine Cordyceps Wirkung, dass der Heilpilz die körpereigene Produktion des Moleküls ATP erhöht, das für die Energieversorgung der Muskeln unentbehrlich ist.

Dies kann die Art und Weise verbessern, wie der Körper Sauerstoff verbraucht, besonders während des Trainings (1, 2).

In einer Studie testeten die Forscher die Cordyceps Wirkung auf die körperliche Leistungsfähigkeit bei 30 gesunden älteren Erwachsenen mit einem Fahrrad. (3)

Die Teilnehmer erhielten entweder 3 g pro Tag eines synthetischen Cordyceps-Stammes namens CS-4 oder eine Placebopille für 6 Wochen.

Am Ende der Studie war die Fitness bei den Teilnehmern, die CS-4 eingenommen hatten, um 7 % gestiegen, während Teilnehmer, die die Placebopillen erhielten, keine Veränderung zeigten. (4)

In einer ähnlichen Studie erhielten 20 gesunde ältere Erwachsene 12 Wochen lang entweder 1 g CS-4 oder eine Placebopille (5).

Während die Forscher in beiden Gruppen keine Veränderung der maximalen Fitness feststellten, verbesserten die Teilnehmer, denen CS-4 verabreicht wurde, andere Maße der Trainingsleistung.

Eine weitere Studie untersuchte auch die Wirkung einer Cordyceps haltigen Pilzmischung auf die Trainingsleistung bei jüngeren Erwachsenen. (6)

Nach 3 Wochen war die maximale Fitness der Teilnehmer im Vergleich zu einem Placebo um 11 % gestiegen.

2. Cordyceps Wirkung Anti-Aging

Traditionell wird Cordyceps von älteren Menschen in China verwendet, um Müdigkeit zu reduzieren und Kraft und Sexualtrieb zu steigern.

Die Forscher glauben, dass der hohe Gehalt an Antioxidantien das Anti-Aging-Potenzial von Cordyceps erklären könnte. (7)

Mehrere Studien zeigten, dass vielen Vitalstoffe in Cordyceps antioxidativ wirken. Bei älteren Mäusen erhöhte sich die durch die Einname von Cordyceps die sexuelle Leistungsfähigkeit und die Gehirnleistung. (8, 9, 10)

Antioxidantien sind Moleküle, die Zellschädigungen bekämpfen, indem sie freie Radikale neutralisieren, die sonst zu Krankheit und Alterung beitragen können. 

Eine Studie ergab, dass Mäuse, die Cordyceps erhielten, mehrere Monate länger lebten als Mäuse, denen ein Placebo verabreicht wurde. (11)

Eine andere Studie fand heraus, dass Cordyceps das Leben von Fruchtfliegen verlängerte, was den Glauben, dass Cordyceps Anti-Aging Wirkungen hat unterstützt. (12)

3. Anti-Tumor Wirkung von Cordyceps

Das Potenzial von Cordyceps, das Wachstum von Tumoren zu verlangsamen, hat in den letzten Jahren großes Interesse hervorgerufen.

Forscher glauben, dass Cordyceps wirksam Tumore am Wachstum hindert.

In Studien wurde gezeigt, dass Cordyceps das Wachstum vieler Arten von menschlichen Krebszellen hemmt, darunter Lungen-, Darm-, Haut- und Leberkrebs.  (13, 14, 15, 16)

Studien an Mäusen haben gezeigt, dass der Cordyceps Pilz anti-tumorale Wirkungen auf Lymphome, Melanome und Lungenkrebs hat. (17, 18, 19, 20)

Der Cordyceps Pilz kann auch die Nebenwirkungen vieler Formen der Krebstherapie umkehren. Eine dieser Nebenwirkungen ist Mangel an Leukozyten (weißen Blutkörperchen).

Der Mangel an Leukozyten ist nicht mit der Leukämie zu verwechseln. Es ist ein Zustand, bei dem die Anzahl der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) abnimmt, die Abwehrkräfte des Körpers sinken und das Infektionsrisiko steigt. 

Eine Studie untersuchte die Wirkung von Cordyceps bei Mäusen, die nach Bestrahlung und Behandlung mit Taxol, einem häufigen Chemotherapeutikum, einen Mangel an Leukozyten entwickelten. (21)

Interessanterweise kehrte der Cordyceps Pilz diese Entwicklung um. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Heilpilz, die mit einigen Krebsbehandlungen verbundenen Komplikationen verringern können.

4. Cordyceps Wirkung bei Diabetes

Der Cordyceps Pilz enthält eine spezielle Art von Zucker, die bei der Behandlung von Diabetes helfen kann.

Bei Diabetes Typ 2 produziert der Körper nicht ausreichend Insulin oder spricht nicht auf dieses Hormon an. Normalerweise transportiert er die Zuckerglukose zur Energiegewinnung in Ihre Zellen.

Wenn Ihr Körper nicht genug Insulin produziert oder gut darauf anspricht, kann Glukose nicht in die Zellen gelangen und verbleibt im Blut. Im Laufe der Zeit kann zu viel Glukose im Blut zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Daher ist es für Menschen mit Diabetes wichtig, sicherzustellen, dass ihr Blutzuckerspiegel gut kontrolliert wird.

Interessanterweise kann der Cordyceps Pilz den Blutzuckerspiegel in einem gesunden Bereich halten, indem er die Wirkung von Insulin nachahmt. In mehreren Studien an diabetischen Mäusen wurde gezeigt, dass Cordyceps den Blutzuckerspiegel senkt. (22, 23, 24)

Einige Daten deuten darauf hin, dass der Heilpilz auch gegen Nierenerkrankungen schützen könnte, eine häufige Komplikation von Diabetes.

In einer Übersicht von 22 Studien mit 1.746 Menschen mit chronischer Nierenerkrankung bekamen die Patienten, die Cordyceps-Präparate einnahmen, eine verbesserte Nierenfunktion. (25)

5. Cordyceps Wirkung bei Herzproblemen

Die Forschungsergebnisse über die Wirkung von Cordyceps auf die Herzgesundheit sind ermutigend. Sie zeigen, dass der Heilpilz die Durchblutung der Arterien verbessert und Cholesterin und andere Fettwerte vermindert.

In der Tat ist der Cordyceps Pilz in China zur Behandlung von Arrhythmien zugelassen, bei denen der Herzschlag zu langsam, zu schnell oder unregelmäßig ist. (26)

Eine Studie ergab, dass Cordyceps Herzverletzungen bei Ratten mit chronischer Nierenerkrankung signifikant reduziert. Es wird angenommen, dass Verletzungen des Herzens durch chronische Nierenerkrankungen das Risiko einer Herzinsuffizienz erhöhen, daher kann eine Reduzierung dieser Verletzungen dazu beitragen, das Herz zu schützen. (27)

Die Forscher führten diese Wirkungen dem Adenosin-Gehalt von Cordyceps zu. Adenosin ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die herzschützende Wirkungen hat. (28)

Cordyceps kann auch eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel haben. Tierversuche haben gezeigt, dass Cordyceps “schlechtes” LDL-Cholesterin senkt (29, 30, 31).

LDL kann Ihr Risiko für Herzkrankheiten erhöhen, indem es zur Ansammlung von Cholesterin in Ihren Arterien führt. In ähnlicher Weise wurde gezeigt, dass Cordyceps die Triglyzeridspiegel in Mäusen verringert. (32)

Triglyzeride sind eine Art von Fett im menschlichen Blut. Hohe Werte sind mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden. 

6. Cordyceps wirkt entzündungshemmend

Cordyceps soll helfen, Entzündungen im Körper zu bekämpfen. Obwohl Entzündungen eine Waffe des Immunsystems sind, um Keime zu vernichten, können chronisch Entzündungen zu vielen zu Herzerkrankungen und Krebs führen.

Die Forschung hat gezeigt, dass Cordyceps spezielle Proteine unterdrückt, die Entzündungen im Körper verstärken. (33)

Dank dieser potenziellen Effekte glauben die Forscher, dass der Cordyceps Pilz als nützliche entzündungshemmende Ergänzung oder Medikament dienen kann.

In der Tat wurde gezeigt, Cordyceps Entzündung in den Atemwegen von Mäusen zu reduzieren kann, sodass er eine mögliche Therapie für Asthma ist. 

Der Cordyceps Pilz kann auch äußerlich angewendet werden. In einer Studie wurde festgestellt, dass er Hautentzündungen bei topischer Anwendung bei Mäusen reduziert, was seine entzündungshemmenden Eigenschaften weiter belegt. (34)

Cordyceps Ergänzungen nehmen

Wilder Cordyceps sinensis ist schwer zu ernten und kostet mehr als 25.000 Euro pro Kilo. Aus diesem Grund enthalten alle Cordyceps Pulver und Kapseln eine synthetisch gewachsene Version namens Cordyceps CS-4.

Dosierungen

Die üblicherweise in der Humanforschung verwendete Dosierung beträgt 1.000-3.000 mg pro Tag. Dieser Bereich ist nicht mit Nebenwirkungen verbunden und hat gesundheitliche Vorteile gezeigt.

Cordyceps Nebenwirkungen und Sicherheit

Die lange Geschichte der Verwendung des Cordyceps Pilzes in der traditionellen chinesischen Medizin zeigt, dass der Heilpilz sicher in der Anwendung ist.

In der Tat hat die chinesische Regierung Cordyceps CS-4 für den Einsatz in Krankenhäusern zugelassen und erkennt es als sicheres, natürliches Medikament an.

Fazit

Der Cordyceps Pilz ist in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt und wird seit Jahrhunderten zur Behandlung vieler gesundheitlicher Beschwerden eingesetzt.

Tier- und Laborstudien legen nahe, dass der Cordyceps positive Wirkungen hat, die die Gesundheit des Herzens verbessern, Entzündungen vermindern, Krebs, Diabetes und Alterungsprozesse stoppen.

Mehrere Studien zeigen, dass der Cordyceps Pilz die Trainingsleistung verbessert. Es wurde festgestellt, dass der Heilpilz den Energie- und Sauerstoffverbrauch während des Trainings steigert.

Derzeit gibt es keinen Konsens über die Dosierung, die Menschen einnehmen sollten, um in den Genuss der gesundheitlichen Vorteile zu kommen, weil einfach zu wenig geforscht wird.

In der traditionellen Medizin Chinas frei sind die Dosierungen bekannt. Nicht jeder Mensch braucht die gleiche Menge um eine positive Wirkung zu erzielen. Bei einigen Menschen reicht 1 g Cordyceps pro Tag andere benötigen 3 g oder mehr.

Starten Sie am besten mit einer niedrigen Dosis und erhöhen die Einnahme schrittweise bis Sie die Cordyceps Wirkung spüren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*