Home / Wissenswertes über Cordyceps / Cordyceps sinensis Extrakt (Ophiocordyceps)

Cordyceps sinensis Extrakt (Ophiocordyceps)

Ophiocordyceps sinensis

Cordyceps sinensis Extrakt (Ophiocordyceps) ist ein natürliches Tonikum mit leistungssteigernden Eigenschaften.

Er soll die Erholungszeiten von Marathonläufern verbessern und die Libido erhöhen.

Dieser in Tibet als Yarsagumba bezeichnete Pilz, wurde erstmals 1993 in der westlichen Welt populär, als seine Verwendung beim chinesischen Leichtathletik-Team veröffentlicht wurde.

Ein Getränk, das mit Cordyceps sinensis Extrakt zubereitet wurde, war der Grund, weshalb dieses Team so viele Weltrekorde aufstellte und das extrem harte Training der Athleten überhaupt ermöglichte.

Heute wird Cordyceps sinensis aufgrund seiner entzündungshemmenden, antioxidativen und stärkenden Fähigkeiten zur Förderung der allgemeinen Gesundheit untersucht.

Was ist Cordyceps sinensis Extrakt?

Die offizielle Pflanzenklassifikation von Cordyceps sinensis hat sich vor kurzem geändert. Er wurde in Ophiocordyceps sinensis umbenannt. Trotz der Änderung der Klassifikation bleiben die Eigenschaften gleich.

Er ist ein braun gestielt aussehender parasitischen Pilz, der vor allem in Raupen in der Höhe von 3000 bis 5000 Metern im Himalaya lebt. Er befällt die Raupe und überwintert in ihrem Körper. 

Seine Sporen (Myzel) dringen in ihren Körper ein. Dann mumifiziert der Pilz die Raupe langsam und verursacht schließlich ihren Tod. Der Fruchtkörper des Pilzes wächst aus dem Kopf der Raupe und wird etwa 5 bis 12 cm lang.

Der Fruchtkörper wird seit tausenden Jahren in Tibet und China als Teil der traditionellen Medizin verwendet. Die Forschung zu Ophiocordyceps sinensis konzentriert sich auf das Verständnis der Mechanismen hinter seinen vielen gesundheitlichen Vorteile.

Vorteile von Cordyceps sinensis Extrakt

Cordyceps sinensis ExtraktCordyceps sinensis Extrakte zeigen zahlreiche medizinische Eigenschaften.

In Tierversuchen und Studien wurde beobachtet, dass sie dabei helfen den Blutzucker zu regulieren, starke antioxidative Fähigkeiten haben und entzündungshemmend zu wirken.

Außerdem tragen die Cordyceps Extrakte zur Stärkung des Immunsystems, Nieren- und Leberfunktion bei.

Die genauen Wirkungen des Pilzes auf den menschlichen Körper sind noch unzureichend erforscht. Obwohl einige Laborergebnisse vielversprechend waren, gab es bisher noch keine groß angelegten Studien mit Menschen.

In der Volksmedizin, mit immerhin mindestens 1000 Jahren Anwendungserfahrung, werden Orphiocordyceps sinensis-Extrakt diese Fähigkeiten zugesprochen:

  • hemmt die Entwicklung von Tumorzellen und verringert die Tumorgröße
  • verringert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • verbessert die Insulinverwertung und senkt den Blutzuckerspiegel bei Diabetes 2
  • unterstützt das Immunsystem
  • erhöht die Libido
  • schützt die Nieren und Leber
  • löst den Schleim in Lungen und Atemwegen

Ophiocordyceps sinensis Inhaltsstoffe

Cordyceps Extrakt enthält viele bioaktive Vitalstoffe, von denen angenommen wird, dass sie positive Eigenschaften für die Gesundheit besitzen.

Er enthält zahlreiche Nukleoside, darunter Adenosin, Uridin, Desoxyuridin, Guanin, Guanosin, Inosin, Thymidin, Thymin und Hypoxanthin.

Er enthält auch Beta-Glucan-Polysaccharide, Ergosterol, Mannit, Peptide, Proteine, Fettsäuren, Vitamine, Mineralien und Cordycepin.

Darüber hinaus gibt es wahrscheinlich viele andere Pflanzenstoffe im Pilz, die noch im einzelnen auf ihre möglichen therapeutischen Qualitäten getestet werden müssen.

Ophiocordyceps Sinensis Extrakt für die Herzgesundheit

Ophiocordyceps sinensis (Cordyceps sinensis) Extrakt kann die allgemeine Herzgesundheit unterstützen, indem er einige Risikofaktoren verringert für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Das sind beispielsweise hohe Cholesterinwerte und Ablagerungen in den Arterien.

In Tierversuchen zeigten sich diese positiven Eigenschaften:

  • hilft arrhythmische Herzschläge zu normalisieren und reduziert die Herzfrequenz
  • Förderung der Entspannung des Herzens und der Blutgefäße
  • verbessert die Blutzirkulation
  • senkt den systolischen und diastolischen Blutdruck
  • erhöht die Sauerstoffzufuhr zum Herzmuskel
  • verringert fetthaltige Substanzen im Blut (Triglyceride)

Ophiocordyceps Sinensis Extrakte und Krebs

Mit diesen Raupenpilz Extrakten wurden mehrere Studien durchgeführt, um mögliche Anti-Krebs-Effekte von zu untersuchen. Dabei wurde beobachtet, dass sie Antitumor-, anti-metastatische, krebshemmende, antioxidative, entzündungshemmende und präventive Eigenschaften aufwiesen.

In vielen Studien zeigten sich positive Effekte gegen verschiedene Krebszelllinien durch:

  • Schrumpfen der Tumorgröße
  • Stimulieren des natürlichen Zelltods bei Tumoren
  • Stimulierung der Zellzyklus-Arrest in Tumoren
  • Erhöhung der Zytokinsynthese
  • Hemmung des Wachstums und der Streuung der Tumorzellen

Diese Ergebnisse müssen in groß angelegten menschlichen Studien wiederholt werden, bevor es möglich ist endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen.

Einige Inhaltsstoffe des Extraktes werden auch auf ihre Fähigkeiten untersucht, die Menge der Antioxidantien im Blut zu erhöhen, die Toleranz gegenüber der Chemotherapie zu verbessern und die Immunfunktion zu unterstützen.

Andere Verwendungen von Ophiocordyceps Sinensis Extrakt

Obwohl der Extrakt fast immer nur wegen seiner möglichen Anti-Krebs-Effekte untersucht wird, kann Cordyceps sinensis als allgemeines Gesundheit Elixier eingesetzt werden. Er verbessert die Fitness, unterstützt die Gesundheit des Immunsystems, hilft bei Asthma und Bronchitis, erhöht die Energie und Vitalität und verlangsamt den Alterungsprozess enorm.

Er wird auch als Adaptogen verwendet. Adaptogene sind natürliche Stoffe, die den menschlichen Körper belastbarer machen, insbesondere in Stresssituationen.

Diese Anwendungen beruhen auf den Aussagen der traditionellen Medizin Chinas und sind noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Freilich muss man sagen, dass auch kein Interesse besteht die Vorteile von Cordyceps zu untersuchen.

Jedoch deuten die bisherigen Erfahrungen der Anwender und einige wissenschaftliche Studien darauf hin, dass der Extrakt eine Reihe von gravierenden Vorteilen für die menschliche Gesundheit bieten könnte.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Cordyceps sinensis wird in der Regel gut von Menschen vertragen. Allerdings wurde vereinzelt von Nebenwirkungen wie Übelkeit und Verdauungsstörungen berichtet.

Darüber hinaus kann diese Nahrungsergänzung mit bestimmten verschreibungspflichtigen Medikamente interagieren. Vor allem Medikamenten, die auf das Immunsystem, Leber und Nieren wirken.

Fazit

Cordyceps sinsensis besitzt laut der Volksmedizin eine breite Palette an positiven Wirkungen. So fördert er die Vitalität und stärkt das Immunsystem.

Der Pilz erhöht die Libido und ist ein beliebtes Mittel bei Impotenz. Für Sportler hat er den Vorteil die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.