Home / Vitalpilze / Candida Pilz natürlich behandeln

Candida Pilz natürlich behandeln

Wie Sie den Candida Pilz natürlich behandeln mit dem Cordyceps erfahren Sie in diesem Beitrag

Der Candida Pilz ist ein Hefepilz, der natürlicherweise im Darm lebt.Candida Pilz

Candida wird erst bösartige und vermehrt sich extrem, wenn der Hefepilz im Darm ideale Bedingungen vorfindet. Wenn der Candida Pilz sich extrem vermehrt löst er Reizungen, Entzündungen und Juckreiz aus. Eine Möglichkeit den Candida Pilz natürlich zu behandeln ist der Cordyceps Pilz.

Was ist der Candida Pilz?

Candida albicans ist ein hefeartiger Pilz, der auf natürliche Weise in Ihrem Verdauungstrakt vorkommt. Er lebt normalerweise im Gleichgewicht mit den anderen Bakterien und Hefen in und auf der Haut und den Schleimhäuten, ohne Probleme zu verursachen.

Sie fangen sich also keinen Candida Pilze ein – sie sind bereits da. Eine Reihe von Faktoren kann die Vermehrung von Candida verursachen.

Ein Faktor ist, die Anzahl der nützlichen (probiotischen) Bakterien, die normalerweise Candida unter Kontrolle halten. Wenn sich jedoch pathogenen Bakterien im Darm vermehren, profitiert davon Candida.

Pilzinfektion gedeiht in den warmen, feuchten Bereichen des Körpers (Genitalien und Mund). Die  Symptome sind:

  • weiche Durchfälle
  • Bauchschmerzen
  • Juckreiz auf der Haut

Candida Pilz behandeln – Möglichkeiten

Einige Experten empfehlen nicht nur eine gesunde, Zuckerarme Ernährung zur Behandlung von Candida, sondern auch eine Ernährung, die frei von hefehaltigen Lebensmitteln ist, wie Hefebrot und hefehaltige Brotaufstriche und Alkohol.

Candida behandeln mit Cordyceps 

Cordyceps besitzt viele antimykotische Substanzen, die das Wachstum von Candida Pilzen im Darm hemmen. Der Cordyceps Pilz hilft jedoch den guten Bakterien sich zu vermehren.

Auf diese Weise stellt der Vitalpilz die Gesundheit der Darmflora wieder her.

Die Dosis zur Behandlung von Candida Infektionen ist 2 x 500 mg Cordyceps Pulver pro Tag. Oder besser Cordyceps Extrakte von 500 mg pro Tag.

Es sind nur geringe Dosierungen von Cordyceps notwendig um Candida zu behandeln. Candida wird nicht vollständig aus den Darm entfernt. Das ist auch nicht notwendig.

Es ist normal und gesund, wenn Candida im Darm lebt. Nur der Überwuchs, das extreme Anwachsen dieser Hefepilze verwandelt den Darm in eine Kloake, die Giftstoffe produziert.

Fazit

Durch den Cordyceps Pilz können Sie bei dauerhafter Einnahme über mehrere Monate Candida wirksam behandeln und dauerhaft auf niedrigem Niveau im Darm halten. Wenn Sie eine gesunde Darmflora haben kann Candida keine Probleme mehr verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.